Cankuna

Kontakt

Telefon: 02183 - 421941
Mobil: 0173 - 7587308
E-Mail: info@cankuna.net

Edda

Edda

Edda – eine Hündin mit großer Angst

 

Edda  stammt von Sardinien. Sie ist jetzt neun Jahre alt. Wo sie ihr erstes Lebensjahr verbracht hat, ist unbekannt. Als sie ca. ein Jahr alt war, landete sie in einem großen Tierheim auf der Insel. Dort lebte sie fünf lange Jahre, bevor sie durch einen Tierschutzverein nach Deutschland kam und fünf Monate in ihrer lieben Pflegestelle auf die Vermittlung wartete.

Nun ist sie seit zweieinhalb Jahren bei uns. Wir haben sie von Anfang an in unser Herz geschlossen. Obwohl sie offensichtlich schwere Zeiten hinter sich hatte und von ihrer Angst vor Allem und Jedem beherrscht wurde, ist sie überhaupt nicht aggressiv. Sie hat einfach einen tollen Charakter und ist eine liebe Seele.

Wir gaben ihr Zeit, um sich einzugewöhnen. Liebe, Geduld, Wärme, vorsichtige Annäherung, feste Rituale brachten uns nicht weiter. Edda wollte sich vor Angst am liebsten unsichtbar machen. Sie zog sich völlig zurück. Sie verließ ihre Decke nur in zwei Fällen, wenn man sie dort anleinte und hinausführte um Spazieren zu  gehen (und auch das manchmal nur mit Schwierigkeiten) und wenn sie sich vorsichtig zum Futternapf schlich. Eddas Körperhaltung und ihr Blick zeigten ständig ihre große Angst.

Mehrere Versuche unternahmen wir, um uns Hilfestellung zu holen (Hundetrainer, Tierheilpraktiker). Nichts brachte uns weiter. Wir gaben nicht auf und suchten weiter, denn Edda sollte nicht ständig von ihrer Angst erdrückt werden. Wir wünschten ihr so sehr ein unbeschwertes Hundeleben.

Vor einem halben Jahr fanden wir im Internet Cankuna - und damit Daniel und Karin. Wir nahmen Kontakt auf und vom ersten Treffen an waren wir fasziniert. Daniel strahlt eine ganz besondere Ruhe und Kraft aus. Zum ersten Mal zeigte uns jemand, wie wir aktiv werden können, um Edda aus ihrer Zurückgezogenheit zu holen. Schon nach der ersten Stunde zeigte Edda Veränderungen in Ihrem Verhalten. Wir üben fleißig mit ihr.  Bei jedem Treffen bekommen wir praktische Anleitungen, wie wir Edda  Schritt für Schritt aus ihrer Angst holen können. Sie besteht kleine Mutproben und tankt Selbstvertrauen. Edda hat im letzten halben Jahr enorme Fortschritte gemacht. Sie ist wesentlich entspannter. Unsere Bindung ist viel intensiver geworden. Es liegt noch ein langer Weg vor uns – den wir mit Freude gehen. Denn wir wissen Daniel an unserer Seite. Es konnte Edda und uns nichts Besseres passieren. DANKE Daniel.

 

i